Excite

Foto von küssendem Paar sorgt für Furore

Das küssende Paar in Vancouver ist mittlerweile weltbekannt. Inmitten von Krawallen zwischen Eishockeyfans und der Polizei liegen Alex Thomas und Scott Jones auf der Straße und küssen sich innig. Festgehalten hat die Szene der kanadische Fotograf Richard Lam.

Als das Bild am Wochenende im Internet für Furore sorgte, waren die Umstände unter denen das Foto entstand, zunächst unbekannt. Viele hielten das Foto daher für eine Fälschung, die mittels moderner Bildbearbeitungsprogramme problemlos am Computer gemacht worden sein könnte. Der Schnappschuss schien einfach zu perfekt. Andere Internetkommentatoren befürchteten, die junge Frau auf dem Bild sei nicht bei Bewusstsein und der Mann nutze die Situation aus, um sich an der Frau zu vergehen. Das küssende Paar sei demnach keinesfalls ein Statement gegen Gewalt, sondern selbst ein Gewaltakt gewesen.

Nachdem ein Augenzeuge solchen Interpretationen widersprach meldete sich jetzt auch das fotografierte Paar selbst zu Wort. In einem exklusiven Interview mit dem kanadischen Fernsehsender CBC erklären sie, wie es zu der Szene kam. Demnach fiel Alex Thomas zu Boden. Geschockt vom harten Durchgreifen der Polizei reagierte sie hysterisch. Ihr australischer Partner Scott Jones versuchte sie zu beruhigen, indem er sie küsste.

Neben dem Augenzeugen bestätigt auch ein Video die Geschichte des Pärchens. Es soll zeigen, wie die beiden von der Polizei drangsaliert werden, obwohl sie sich völlig friedlich verhalten. Dass die beiden zu Internetstars geworden sind, bemerkten sie am nächsten Morgen, als das Bild bereits auf vielen Webseiten zu sehen war. Das küssende Pärchen in Vancouver ist als Foto so in kürzester Zeit zu einem romantischen Symbol für die Kraft der Liebe im Chaos geworden.

Quelle: spiegel.de, CBC

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016