Excite

11.11. - Karneval steht vor der Tür

Besonders in den Karnevals- und Faschingshochburgen ist der 11.11. ein ganz besonderes Datum. Denn an diesem Tage wird um 11:11 Uhr ganz offiziell die diesjährige Saison des Verkleidens eröffnet. Neben Köln, zählen auch Düsseldorf, Bonn, Mainz, Aachen und Neuss zu den bekanntesten Karnevalshochburgen.

Seit dem 19. Jahrhundert beginnt die Faschingszeit bereits im November. Insbesondere ist dann das Vorstellen des Prinzenpaars ein ganz zentraler Bestandteil dieses Tages. Dieses Datum hat auch eine geschichtliche Relevanz. Denn der Hintergrund besteht darin, dass es auch mit der Festlegung des Datums des Weihnachtsfestes eine vorherige 40-tägige Fastenperiode gab. Diese beginnt traditionsgemäß am 11.11., dem Sankt Martinstag. Dies trifft auch auf den Karneval zu. Denn in der Zeit vom 12. November bis zum 05. Januar ist in allen Hochburgen des närrischen Treibens striktes Karnevalsverbot angesagt.

Deshalb ist es eher irreführend, dass viele Menschen am 11.11. von einer Saisoneröffnung sprechen, da dies im strengen Sinne nicht zutreffend ist. Der November, der im christlichen Glauben als besinnlicher Trauermonat vorgesehen ist, soll dazu dienen sich an die wichtigen Dinge des Lebens zu erinnern. Deshalb ist die Zeit ab dem 12. November bis Anfang Januar eher als Karnevals-freie Zeit zu werten.

Den eigentlichen Höhepunkt des Karnevals bildet die Fastnachtswoche im Februar. Beginnen tut diese mit der Weiberfastnacht, die auch schmotziger Donnerstag genannt wird und findet ihren Höhepunkt am Tulpensonntag und Rosenmontag. Dies ist in vielen Karnevalsgebieten ein typischer Feiertag, an dem sich auch Faschingsmuffel erfreuen. Das Ende des Karnevals ist immer der darauf folgende Mittwoch, auch Aschermittwoch genannt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016