Excite

Abschied von der Eisernen Lady: Margaret Thatcher gestorben

  • Getty Images

Die frühere britische Premierministerin Margaret Thatcher ist am Montagmorgen an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Dies teilte der Sprecher Thatchers, Lord Timothy Bell, mit. "Mit großer Betroffenheit haben (ihre Kinder) Mark und Carol Thatcher bekannt gegeben, dass ihre Mutter Baronin Thatcher heute Morgen an den Folgen eines Schlaganfalls friedlich gestorben ist", so der Sprecher.

Margaret Thatcher wurde 87 Jahre alt. Am 13. Oktober 1925 geboren bekleidete sie von 1979 bis 1990 das Amt der Premierministerin des Vereinigten Königreichs - und damit länger als jeder andere Premier des 20. Jahrunderts. Sie galt als prinzipienfest, hartnäckig und robust, was ihr den Spitznamen "Eiserne Lady" zutrug.

Die konservative Politikerin hatte bereits zuvor einige Schlaganfälle gehabt. Den Angaben ihrer Tocher zufolge soll sie darüber hinaus schon seit Jahren unter Demenz gelitten haben. Laut Medieneberichten hatte sich der Gesundheitszustand Thatchers schon im vergangenen Jahr erheblich verschlechtert.

Der britische Premierminister David Cameron äußerte sein Bedauern: "Wir haben eine großartige Führerpersönlichkeit verloren, eine großartige Premierministerin und eine große Britin."

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016