Excite

Angela Merkel ist die mächtigste Frau der Welt

Unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde zur mächtigsten Frau der Welt gekürt. Das amerikanische "Forbes"-Magazin veröffentlichte nun eine Liste mit den 100 einflussreichsten Frauen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien. Obwohl weniger als die Hälfte der Damen im Ranking nicht aus den USA kommen, hat Frau Merkel es an die Spitze geschafft. Und das schon zum dritten Mal in Folge.

An zweiter Stelle befindet sich Sheila Bair. Die ist zwar weitgehend unbekannt, leitet aber den staatlichen Einlagenfonds der US-amerikanischen Banken und hält damit recht dicke Fäden der Finanzwelt in der Hand. Weitere bekannte Politikerinnen sind US-Außenministerin Condoleezza Rice auf Platz 7, die neue argentinische Staatschefin Christina Fernández auf dem 13. Platz und US-Senatorin Hillary Clinton auf Rang 28. Die Wahl der einflussreichsten Frauen durch "Forbes" fand zum fünften Mal statt.

Die Messungen und somit die Platzierungen hingen von verschiedenen Faktoren ab. So zählen einerseits das Amt, bzw. der Titel und die Erwähnungen in der Presse oder Fernsehauftritte. Dazu kam aber auch eine finanzielle Komponente, nämlich wie viel die Frauen verdienen und vor allem über wie viel finanzielle Mittel sie walten müssen. So bringt es Angela Merkel als Verwalterin des deutschen Bruttoinlandprodukts im Finanzbereich locker nach oben, während Hillary Clinton durch ihren Wahlkampf und die Schlappe die Öffentlichkeitsprofile dominierte.

Die Bundeskanzlerin hat sich noch nicht zu ihrem Hattrick geäußert. Wirkliche Promis tauchten nicht oft auf im Ranking, die höchste Platzierung erreichte US- Talkerin und Unternehmerin Oprah Winfrey mit Platz 36. Die britische Queen Elizabeth II folgte übrigens auf Platz 58. Mal sehen, ob Angela Merkel es nächstes Jahr noch mal zur mächtigsten Frau der Welt bringt.

Quelle: Forbes.com
Bild: Angela-Merkel.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016