Excite

Die beliebtesten Vorsätze für 2013

Die Deutschen haben scheinbar zu wenig auf dem Konto. Denn der beliebteste Vorsatz für das neue Jahr ist, sich um ein höheres Gehalt zu bemühen. Immerhin 37 Prozent der Deutschen haben sich dies für 2013 vorgenommen, berichtet news aktuell auf seinem Presseportal. Überhaupt scheint der Arbeitsplatz ein ziemlich zentraler Punkt im Bereich Gute Vorsätze für 2013 zu sein. 26 Prozent der Befragten glauben, dass sie den Job zu ernst nehmen und wollen sich etwas lockerer machen, im neuen Jahr. Das ergab eine Umfrage des Personalberaters ManpowerGroup zum Thema "Karriere-Vorsätze 2013".

Aber auch außerhalb des Arbeitsplatzes kann man sich so einiges vornehmen. Der Klassiker ist natürlich, mit dem Rauchen aufzuhören. Durch Nichtraucherkneipen und schärfere Gesetze gegen das Rauchen in der Öffentlichkeit hat der Zigarettenkonsum zwar sowieso abgenommen, aber viele wollen ihr Verlangen nach dem Glimmstengel im neuen Jahr besiegen. Dazu gehört es auch, auf Alkohol zu verzichten. Der ein oder andere nimmt sich vor, auf das Feierabendbier zu verzichten und dafür mehr für seinen Körper zu tun, zum Beispiel im Fitnessstudio oder im Wald beim Joggen.

Ein weiterer beliebter Vorsatz ist es, sich mehr Auszeiten zu nehmen. Der Job zerrt an den Nerven, da tun regelmäßige Erholungphasen richtig gut. Mehr Urlaub machen, steht auch ganz oben bei den Vorsätzen für das neue Jahr. Und dazu kommt noch, dass viele sich vornehmen, mehr Zeit mit der Partnerin zu verbringen. Das ist ein Vorsatz, den vor allem Männer treffen. Denn oft ist es ja in einer Beziehung so, dass die Frau gerne mehr Zeit miteinander verbringen möchte, der Mann aber schon mit den Kumpels verabredet ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016