Excite

Avril Lavigne lässt sich scheiden

Wie die Medien berichten, lässt sich Avril Lavigne von ihrem Noch-Ehemann Deryck Whibley, seinerseits Frontmann der Band Sum 41, scheiden. Den Gerichtsunterlagen zufolge trennt sie sich von dem Musiker aufgrund von unüberbrückbarer Differenzen. Das Paar hatte bereits im September die Trennung bekannt gegeben und als offiiziellen Trennungszeitpunkt gab sie den 04. September an, genau drei Jahre nach der Hochzeit.

Für Insider ist das allerdings nichts Neues, denn schon im Vorfeld der Bekanntgabe, gab es Gerüchte über eine Trennung der beiden, die über Monate hinweg dementiert worden ist. Die beiden blieben auch nicht untätig und so wurden sowohl Lavigne als auch Whibley bereits mit neuen Partnern gesichtet. Während die Sängerin mit Milliardär Justin Murdock das Nachtleben unsicher machte, turtelte Whibley mit Sängerin und Model Hanna Beth Merjos.

Allerdings herrscht kein böses Blut zwischen den beiden, ganz im Gegenteil. Lavigne hat nur Gutes über ihren baldigen Ex-Mann zu berichten: "Deryck und ich waren seit sechseinhalb Jahren zusammen. Wir sind befreundet, seit ich 17 bin, gehen aus, seit ich 19 bin und heirateten, als ich 21 war. Er ist die tollste Person, die ich kenne und ich liebe ihn von ganzem Herzen."

Auch Deryck Whibley ließ sich nicht nehmen, über die MySpace-Seite von Sum 41 seine Wertschätzung für Avril Lavigne kundzutun: "Avril und ich sind noch immer eine Familie. Wir trennen uns einvernehmlich. Sie hat einen besonderen Platz in meinen Herzen und wird für immer ein guter und wunderbarer Freund bleiben." Wenn doch nur alle prominenten Scheidungen so versöhnlich über die Bühne gehen würden, wie die von Avril Lavigne und Deryck Whibley

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016