Excite

Baby mit zwei Gesichtern in Indien geboren

In Indien ist vor drei Wochen ein Baby auf die Welt gekommen, welches sich von vielen anderen Säuglingen unterscheidet. Das kleine Mädchen, welches in Noida, 50 Kilometer nordöstlich von Neu Delhi, geboren wurde, hat zwei Gesichter und zwei Schädel. Sie hat vier Augen, zwei Lippen und zwei Nasen.

Und anscheinend muss das Kind dauerhaft mit dieser Missbildung leben, da die Schädel nach Angaben des Arztes zusammengewachsen sind und nicht getrennt werden können. Das Mädchen esse und atme normal. Zwar wollen die Ärzte das Mädchen weiter untersuchen, doch die Eltern wollen das Kind nicht behandeln lassen und begreifen das Kind als Geschenk Gottes. „Der Arzt hat nach der Geburt gesagt, alles ist normal. Warum sollen wir sie operieren lassen?“, sagte der Vater Sushma Kumar.

Aus ganz Indien und dem Ausland strömen nun Menschen in das Dorf des Kindes, um es zu sehen. Sie glauben, dass Kind verkörpere den Hindugott Ganesh, der Gott mit dem Elefantenkopf, ohne dessen Beistand keine Tätigkeit und kein Gottesdienst beginnen kann. Menschen kommen also in das Dorf, um von dem Baby gesegnet zu werden. Sie berühren es, beten und tanzen.

Ein Video, welches die 'Verehrung' des Baby mit den zwei Gesichtern zeigt:



Quelle: Welt-Online

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016