Excite

Barack Obama bekommt Wachsfigur im Berliner Madame Tussauds

Der kommende US-Präsident Barack Obama bekommt seine eigene Wachsfigur im Berliner Madame Tussauds. "Yes We Can!" werden sich die Aussteller des Kultmuseums gedacht haben und so kann man den amerikanischen Hoffnungsträger ab kommenden Donnerstag in der Hauptstadt neben anderen Staatschefs besuchen.

Erst im Juli eröffnete das Madame Tussauds in Berlin mit 75 Figuren aus Wachs. Kurz danach stieß es bereits auf ein lauteres Presse-Echo, als der rund 200.000 Euro teuren Wachsfigur Adolf Hitlers von einem Besucher der Kopf abgerissen wurde. Madama Tussauds ist immer am Puls der Zeit, so gibt es in Berlin bereits Figuren von Tokio Hotel-Sänger Bill und erst kürzlich bekam Amy Winehouse eine in London. Neben deutschen Fernsehstars wie Günther Jauch und Thomas Gottschalk sind hier auch die Beatles, Boris Becker oder Oliver Kahn zu sehen. Bei der bunten Mischung darf Barack Obama natürlich nicht fehlen und gesellt sich laut Aussteller in einen Raum zu Wachsgrößen wie Angela Merkel und Nicolas Sarkozy.

- Und so sehen die Wachsfiguren in London aus

Viele sprechen jetzt von einer Rückkehr, denn im Sommer hielt der charismatische Politiker ein starke Rede vor 200.000 Menschen in Hauptstadt. Eines kann man sicher sagen: Der Wachsfigur von Barack Obama im Madame Tussauds Berliner Wachsfigurenkabinett wird sicher niemand den Kopf abreißen.

Quelle: Welt Online
Bild: DemocraticUnderground.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016