Excite

Barack Obama ehrt Angela Merkel mit US-Freiheitsmedaille

Große Ehre für Angela Merkel – wie Regierungssprecher Steffen Seibert in einer Pressemitteilung erklärte, erhält die deutsche Bundeskanzlerin von US-Präsident Barack Obama die Freiheitsmedaille. Es ist die höchste Auszeichnung, die in den Vereinigten Staaten an zivile Personen ausgegeben werden kann, Merkel zeigte sich höchst erfreut über die Nachricht und kündigte an, sich bei Obama persönlich dafür zu bedanken.

Die Auszeichnung selbst findet im Januar des kommenden Jahres höchst feierlich im Weißen Haus in Washington statt. Gemeinsam mit vierzehn weiteren Geehrten wird dann die US-Freiheitsmedaille überreicht. Die Vereinigten Staaten ehren mit der Auszeichnung regelmäßig Personen, die sich in ganz besonderem Maße in der Welt für Freiheit eingesetzt haben.

Neben Merkel werden auch Umweltschützer John Adams, die Holocaust-Überlebende Gerda Weissmann Klein, der ehemalige US-Präsident George Bush sowie Investoren-Legende Warren Buffett geehrt. Besonders über die Anwesenheit von George Bush freue sich Angela Merkel. Wie sie über ihren Regierungssprecher erklärte, sei seine Rolle im Prozess der deutschen Wiederverinigung bis heute unvergessen.

Präsident Obama erklärte im Rahmen der Bekanntgabe, die Geehrten verfügen 'über vielfältige Hintergründe und haben sich in vielen verschiedenen Feldern hervor getan. Alle haben ein außergewöhnliches Leben, das uns inspiriert und bereichert.' Über die Bundeskanzlerin hieß es speziell, sie habe durch ihre Erfahrungen in der DDR immer wieder betont, dass Freiheit die schönste Erfahrung ihres Lebens gewesen sei. Wir gratulieren Angela Merkel und freuen uns über die Auszeichnung mit der US-Freiheitsmedaille.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016