Excite

Bär-Attacke in Japan, 9 Verletzte

Im japanischen Gifu, auf einer Höhe von rund 2700 Metern, griff ein 1,30 m großer Kragenbär Leute an einer Raststätte an. Er verletzte neun Menschen zum Teil schwer. Anschließend lief der Bär in einer Souvenirshop, dort konnte er eingesperrt werden. Später schossen Jäger das Tier dann im Laden nieder. Laut "Spiegel Online" weiß man nicht, wieso der Bär so viele Menschen attackierte, vermutlich ist er in Panik geraten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016