Excite

Bayer will potenzsteigerndes Bier erfunden haben, das besser als Viagra wirkt

Derzeit macht ein bayrischer Braumeister aus Schönbrunn auf sich aufmerksam, der auf seltsame Weise verkündet, er hätte ein neues, extrem potenzsteigerndes Bier erfunden. Wie die britische Klatsch-Zeitung THE SUN berichtet, will Jürgen Hopf – so der Name des Erfinders – den Zaubertrank zufällig entdeckt haben.

In einem Interview erklärt er die Zusammenhänge. So sei er nachts von einem Angestellten geweckt worden sein, da die Maschinen in der Brauerei gestreikt hätten. Da er direkt gegenüber wohne, zog sich Jürgen Hopf nur eine Lederschürze und einen Hut an und ging halbnackt rüber in die Brauerei, um sich um die defekte Maschine zu kümmern.

Dann aber soll folgendes geschehen sein: "Die Maschine konnte nicht neu gestartet werden, also nahm ich eine lange Stange zur Hand und begann das Hopfengemisch per Hand weiterzurühren. Ich fühlte mich plötzlich seltsam und wusste, dass dieses Bier anders sein würde, als alle Biere, die wir vorher hergestellt hatten."

Da stellt sich natürlich die Frage, wer hier nicht ganz bei Trost ist... Juergen Hopf – der Name ist hier auch Programm – ist sich seiner Sache jedenfalls absolut sicher. Zumindest könnte es ein gelungener Werbegag sein. "Als wir das Bier verkauften, kam es sofort zum Effekt. Jeder erzählte mir, dass er nach Genuss des neuen Bieres sofort ins Schlafzimmer geeilt sei und an nichts anderes mehr denken konnte.

Nun will der Braumeister aus Bayern sein neues Wunderbier in alle Welt exportieren und einen großen Wurf landen. Dazu will er das Etikett des potenzsteigerndes Bieres mit einer halb bekleideten Frau versehen und somit für sein neues Bier werben. "Sex sells" gilt eben auch bei so einer einfachen Sache wie Bier...

Bild: Jon Gos (Flickr),Screenshot Kurier.at

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016