Excite

Beatrice Egli: Absage an den Playboy

  • Twitter

Schlagerstar Beatrice Egli soll vom "Playboy" ein lukratives Angebot erhalten haben - sie gibt dem Männermagazin eine Absage, nackt wird sie sich nicht zeigen.

Schlager boomt gerade. Sex boomt immer. Wenn man diese beiden Erfolgsfaktoren zusammen bringt, dann… So war vermutlich der Gedanke der Verantwortlichen vom "Playboy". Und so hat das Erotikmagazin dem hübschen Schlagerstar ein Angebot unterbreitet. Beatrice Egli sollte sich für das Häschen-Heft nackig machen - die 26-Jährige wird sich allerdings nicht ausziehen.

Es gibt wohl nicht so viele Damen im Showbiz, die ein solches Angebot ausschlagen würden: Schlagerstar Beatrice Egli hat vom Playboy angeblich rund 83 000 Euro für ein Shooting angeboten bekommen - nackt natürlich. Laut der Zeitschrift BILD liege dieses Angebot sogar schon länger vor. Für Beatrice Egli sei dies aber völlig ausgeschlossen - die hübsche Blondine werde sich auf keinen Fall ausziehen. Auch nicht, bei einer solche hohen Gage, so ließ ein Sprecher Eglis offiziell verlauten. Sollten männliche Fans also darauf gehofft haben ihren kurvigen Star mal ganz hüllenlos zu sehen - das wird nichts. Die Schlagersängerin will ihr braves Image hüten und Nacktfotos sind damit wohl nur schwerlich vereinbar. Verständlich.

Beatrice Egli hatte im Jahr 2013 die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Und seitdem machte der Schützling von Dieter Bohlens so ziemlich alles alles richtig. Und so wird es wohl auch diesmal sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016