Excite

Berlin unter Terrorgefahr?

Nach Meldung des US-Fernsehsenders Fox ist Deutschlands Hauptstadt Berlin in Terrorgefahr, denn laut Fox News sollen Terroristen die Ziele Brandenburger Tor, Alexanderplatz und das Hotel Adlon im Visier haben. Wie akut die Gefahr ist, blieb dabei allerdings unklar.

Doch nicht nur Berlin schwebe in Gefahr, der US-Sender nannte noch weitere Ziele in Europa. So seien vor allem der Eiffelturm und die Kathedrale Notre Dame in Paris und auch das britische Königshaus in London gefährdet. Fox News beruft sich bei seinen Meldungen auf westliche Geheimdienstquellen.

Dabei soll es sich um einen Deutsch-Afghanen handeln, der vom Militär der USA in Afghanistan in Gefangenschaft ist, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Die Quelle nannte offenbar nur mögliche Ziele. Ob tatsächlich eine akute Gefahr besteht, darüber gibt es anscheinend keinerlei Aussagen.

Das Bundesinnenministerium schließt sich der Panikmache aber nicht an und vermeldet, dass es weiterhin keine Hinweise auf konkrete Anschläge gäbe. Deswegen sehe man in Berlin auch keine Veranlassung auf eine Erhöhung der Gefahrenstufe. Trotzdem stimmt es nachdenklich, wenn in den USA bei Fox News Berlin als Anschlagsziel für Terroristen genannt wird.

Bild: YouTube 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016