Excite

Beschäftigung – Arbeitslosenzahl unter 3,2 Millionen gesunken

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich trotz immer stärker lähmender Konjunktur weiter – im August sinkt die Arbeitslosenzahl um 14.000 auf 3,2 Millionen. Wie die Bundesagentur für Arbeit nun berichtete sind dies nochmal etwa eine halbe Millionen weniger als vor einem halben Jahr.

Zwar ist das Absinken der Arbeitslosenzahlen für diese Jahreszeit üblich, der Rückgang aber fiel nach Angaben der Agentur deutlicher aus als vermutet. Offiziell hatte man für diesen Monat einen Rückgang von etwa 10.000 erwartet.

Mit diesem Ergebnis ging auch die Arbeitslosenquote nochmals um 0,1 Prozentpunkte zurück und liegt jetzt bei 7,6 Prozent. BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt sagte: "Die positive Grundtendenz am Arbeitsmarkt hält an. Von der Abschwächung der konjunkturellen Dynamik zeigt sich der Arbeitsmarkt bisher unbeeindruckt."

Und so liegt nun auch die Zahl der Erwerbstätigen mit 40,31 Millionen um satte 560.000 höher als noch vor sechs Monaten. Ebenso nahm die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer zu – sie stieg um knappe 600.000 auf nun 27,45 Millionen. Unvermindert aber spaltet sich das Problem trotz Sinkens der Arbeitslosenzahl zwischen Ost und West: Sind im Westen lediglich 6,3 Prozent ohne Arbeit, sind es im Osten erschreckende 12,8 Prozent.

Quelle: Welt-Online
Bild: Bundesagentur für Arbeit

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016