Excite

FOTOS vom Blutmond im April 2015: Die kürzeste Mondfinsternis des Jahrhunderts

Blutmond im April 2015: In Deutschland hat man es vermutlich gar nicht mitbekommen, aber Samstagnacht gab es eine Mondfinsternis - die kürzeste des Jahrhunderts, denn schon nach fünf Minuten war das Spektakel wieder vorbei.

Doppel-Ereignis 2015: Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

Fotos: Getty Images

Bei dem Phänomen stehen die Planeten Sonne, Erde und Mond in einer Reihe, der Mond liegt dabei im Erdschatten. Trotzdem ist er schwach sichtbar und erstrahlt in rötlichen Farben, daher kommt die Bezeichnung "Blutmond". Vielen gilt er als böses Omen, Wissenschaftler aber haben eine simple Erklärung für die rote Farbe: Weil von den Sonnenstrahlen lediglich die langwelligen Rotanteile durch die Erdatmosphäre dringen, scheint uns der Mond rötlich.

Doppel-Ereignis 2015: Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

Fotos: Getty Images

Bei der totalen Mondfinsternis handelte es sich um die wohl kürzeste des Jahrhunderts - nur fünf Minuten dauerte das Naturspektakel. Bewundern konnte man sie am Samstag im Pazifikraum - in Japan und in Teilen der USA. In Australien verhinderte in manchen Regionen schlechtes Wetter die Sicht auf den Blutmond.

Doppel-Ereignis 2015: Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

Fotos: Getty Images

Bei der totalen Mondfinsternis handelte es sich um die wohl kürzeste des Jahrhunderts - nur fünf Minuten dauerte das Naturspektakel. Bewundern konnte man sie am Samstag im Pazifikraum - in Japan und in Teilen der USA. In Australien verhinderte in manchen Regionen schlechtes Wetter die Sicht auf den Blutmond.

Doppel-Ereignis 2015: Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

Fotos: Getty Images

In Europa und in Afrika war die Mondfinsternis vom April leider nicht zu sehen - hier gab es aber schon am 20. März, zum Frühlingsanfang eine partielle Sonnenfinsternis, die von hunderttausenden Menschen bestaunt wurde.

Doppel-Ereignis 2015: Sonnenfinsternis zum Frühlingsanfang

Fotos: Getty Images

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018