Excite

Gleichberechtigung - Die schlechtesten Länder für Frauen

An der ersten Stelle der Liste steht der Jemen. Nach Statistiken des World Economic Forum (WEF), sind Frauen hier besonders schlecht gestellt, was Einkommensrate, Erwerbsbeteiligung und Alphabetisierungsrate im Vergleich zu ihren männlichen Mitbürgern betrifft.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Unter den Top 10 ist auch der afrikanische Staat Chad. Frauen haben wir längst nicht die gleichen finanziellen Möglichkeiten wie Männer, und die Alphabetisierungsrate der weiblichen Bevölkerung ist weit unter der der des anderen Geschlechts.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Mali ist nicht nur eines der ärmsten Länder der Welt, sondern auch ein besonders schlechtes für Frauen. Nur 52% der weiblichen Bevölkerung arbeiten, im Vergleich zu 82% der männlichen. Auch in Bildung und Gesundheit gibt es sehr große Unterschiede.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Mali ist nicht nur eines der ärmsten Länder der Welt, sondern auch ein besonders schlechtes für Frauen. Nur 52% der weiblichen Bevölkerung arbeiten, im Vergleich zu 82% der männlichen. Auch in Bildung und Gesundheit gibt es sehr große Unterschiede.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Auch in Pakistan sind die Arbeitssaussichten für Frauen alles andere als gut: weibliche Arbeitskräfte repräsentieren nur ein Viertel des gesamten Beschäftigungsmarkets. Auch in Bildung und politischer Mitbestimmung sind Frauen benachteiligt.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Dies gilt auch für Syrien: hier sind nur 14% aller Arbeitnehmer weiblich. Auch Alphabetisierungsrate, finanzielle und politische Mitbestimmung fallen für Frauen sehr gering aus.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Laut des Global Gap Index, sind im Libanon weniger als 3% der Parlamentssitze von Frauen besetzt. Somit gehört das Land zu denen mit der niedrigsten politischen Mitbestimmung von Frauen.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Laut des Global Gap Index, sind im Libanon weniger als 3% der Parlamentssitze von Frauen besetzt. Somit gehört das Land zu denen mit der niedrigsten politischen Mitbestimmung von Frauen.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Zwar ist in Jordanien mit Königin Rania auf prominenter Ebene durch eine Frau vertreten, aber im Parlament liegt die Frauenquote unter 12%. Das Durchschnittseinkommen von Frauen liegt weit unter dem von Männern, und nur 16% der arbeitenden Bevölkerung sind weiblich.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Auch Iran ist kein Land, in denen die Frauen eine hohe Gleichberechtigung genießen. Nur 17% der Frauen arbeitet, im Vergleich zu 76% der Männer. In den letzten Präsidentschaftswahlen wurden weiblich Kandidaten sogar disqualifiziert. Zudem ermutigt ein Dekret die Bevölkerung, Frauen mit Kindern und dem Haushalt zu Hause zu lassen.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Auch Iran ist kein Land, in denen die Frauen eine hohe Gleichberechtigung genießen. Nur 17% der Frauen arbeitet, im Vergleich zu 76% der Männer. In den letzten Präsidentschaftswahlen wurden weiblich Kandidaten sogar disqualifiziert. Zudem ermutigt ein Dekret die Bevölkerung, Frauen mit Kindern und dem Haushalt zu Hause zu lassen.

World Happiness Report 2015: Die glücklichsten Länder der Welt

Fotos: Getty Images

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017