Excite

Günter Grass ist tot: Zitate zur Erinnerung an den Literaturnobelpreisträger

Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist tot. Er starb am Montag, den 13. April 2015 87-jährig in Lübeck. Wie der Steidl Verlag in Göttingen mitgeteilt hat, sei die Todesursache eine Infektion gewesen.

Günter Grass galt als einer der bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Gleich sein Debutroman "Die Blechtrommel", der 1959 erschien, wurde weltweit ein Erfolg. Es folgten die Novelle "Katz und Maus" (1961) und "Hundejahre" (1963), die Bücher die sogenannte Danziger Trilogie, sowie zahlreiche weitere Novellen, Romane und Erzählungen. Im Jahr 1999 wurde das Gesamtwerk des gebürtigen Danzigers mit dem Literaturnobelpreis geehrt.

Das Gesamtwerk von Günter Grass ist im Göttinger Steidl Verlag erschienen. Der Autor war aber ebenso Bildhauer und Grafiker. Nach dem 2. Weltkrieg hatte er eine Steinmetzlehre gemacht und dann in Düsseldorf und Berlin Kunst studiert.

2006 sorgte Günter Grass für einen Aufschrei: Er publizierte das autobiografische Band "Beim Häuten der Zwiebel" und machte darin seine Vergangenheit in der Waffen-SS öffentlich.

2006 sorgte Günter Grass für einen Aufschrei: Er publizierte das autobiografische Band "Beim Häuten der Zwiebel" und machte darin seine Vergangenheit in der Waffen-SS öffentlich.

Grass galt, neben seiner Bedeutung für die Welt der Literatur, auch als Gesellschaftskritiker. Er war Parteimitglied der SPD, stieg allerdings, aus Protest gegen deren Asylpolitik, 1992 wieder aus. Er setzte sich für eine deutsch-polnische Verständigung sowie den Verzicht auf ehemalige deutsche Ostgebiete ein. Und er löste diverse, heftige Kontroversen als Kritiker Israels aus.

Zur Erinnerung an den Literaturnobelpreisträger haben wir einige Zitate von Günter Grass zusammengetragen - über die Politik, seine SS-Vergangenheit, seine Profession, sich selbst und über Beerdigungen.

Günter Grass - Zitate über die Politik

"Hässlich sieht diese Einheit aus." (Vortrag auf der ersten gesamtdeutschen Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen, 1990)

"Demokratie ist kein fester Besitz. (...) Zurzeit sind wir dabei, sie zu demontieren." (in einem dpa-Interview, 2007)

Günter Grass - Zitate über die Politik

"Hässlich sieht diese Einheit aus." (Vortrag auf der ersten gesamtdeutschen Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen, 1990)

"Demokratie ist kein fester Besitz. (...) Zurzeit sind wir dabei, sie zu demontieren." (in einem dpa-Interview, 2007)

Günter Grass - Zitat über seine SS-Vergangenheit

"Ich habe das (...) immer als einen Makel empfunden, der mich bedrückt hat und über den ich nicht sprechen konnte." (in einem dpa-Interview, 2006)

Günter Grass - Zitate über das Schreiben

"Das Schreiben ist eine schreckliche Tortur - schlimmer nur sind Dichterlesungen vor Frauenkränzchen." (in einem FAZ-Interview, 1989)

"Schreiben bietet die Möglichkeit, absolut verlorene Dinge (...) mit literarischen Mitteln wieder entstehen lassen zu können." (in einem dpa-Interview, 2007)

Günter Grass - Zitat über sich selbst

"Wenn ich nicht den Schriftstellerberuf gewählt hätte, wäre ich Koch geworden."

"Ich bin ein lebenslustiger Pessimist."(bei einer Lesung, 2001)

Günter Grass - Zitat über Marcel Reich-Ranicki

"Wir haben ja zwei polnische Päpste. Der eine, in Rom, meint unfehlbar in Fragen sexueller Praxis zu sein. Ich habe da meine Zweifel. Der andere, in Frankfurt, meint unfehlbar im Urteil über Literatur zu sein. Auch da habe ich meine Zweifel." (1995)

Günter Grass - Zitat über die Medien

"Es ist mir aufgefallen, dass in einem demokratischen Land, in dem Pressefreiheit herrscht, eine gewisse Gleichschaltung der Meinung im Vordergrund steht und eine Weigerung, auf den Inhalt, die Fragestellungen, die ich hier anführe, überhaupt einzugehen." (im NDR, als Antwort auf die Empörung über das israelkritische Gedicht "Was gesagt werden muss", 2012)

Günter Grass - Zitat über Beerdigungen

"Nur Begräbnisse sind adäquate Aufführungen."

Günter Grass - Zitat über Beerdigungen

"Nur Begräbnisse sind adäquate Aufführungen."

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018