Excite

Lily Allen oben ohne in der GQ

Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com
Die britische GQ machte die scharfzüngige Sängerin Lily Allen nicht nur zur "Woman of the Year", sie lichtete sie auch gleich mal sexy ab. Grund für die Ehrung: Die 24-Jährige schoss mit ihrem Album "It´s Not Me, It´s You" an die Spitze der britischen Charts und bekam die besten Kritiken ihrer Karriere - Quelle: Egotastic.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016