Excite

#Smearforsmear: Selfies mit verschmiertem Lippenstift gegen Krebs

Im vergangenen Jahr war es die Ice Bucket Challenge - nun gibt es im Internet die Kampagne #Smearforsmear. Es handelt sich dabei um Selfies, die Frauen (und Männer) mit verschmiertem Lippenstift zeigen.

Die Bilder sollen für Aufmerksamkeit im Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs sorgen. Denn schon ein simpler PAP-Test, der mithilfe eines Abstriches gemacht wird, kann helfen, den Krebs frühzeitig zu erkennen. Daher auch der Name "Smearforsmear", zu Deutsch etwa "Verschmieren für den Abstrich".

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Twitter

Georgia May Jagger, die hübsche Tochter von Rockstar Mick Jagger, hat auf ihrem Instagram-Profil ein Bild online gestellt - mit knallrotem Lippenstift, der verschmiert ist.

Als Bildunterschrift hat sie "Cervical Cancer Campaign #smearforsmear @JoTrust I" hinzu gefügt und "nominate @sukiwaterhouse @caradelevingne@jasminebydesign". Sie bezieht sich auf die Kampagne gegen den Gebärmutterhalskrebs und nominiert, genau wie es bei der Ice Bucket Challenge auch der Fall war, weitere Personen, sich an der Aktion zu beteiligen. In diesem Fall drei ihrer bekannten Model-Kolleginnen.

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Instagram

Das Jo's Cervical Cancer Trust hat die Smearforsmear-Kampagne ins Leben gerufen, weil es noch immer sehr wenige Frauen gibt, die regelmäßig den Pap-Test, also den Abstrich zur Krebsvorsorge an sich vornehmen lassen. Dabei ist Gebärmutterhalskrebs die häufigste Krebsart bei Frauen unter 35!

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Twitter

Das Jo's Cervical Cancer Trust hat die Smearforsmear-Kampagne ins Leben gerufen, weil es noch immer sehr wenige Frauen gibt, die regelmäßig den Pap-Test, also den Abstrich zur Krebsvorsorge an sich vornehmen lassen. Dabei ist Gebärmutterhalskrebs die häufigste Krebsart bei Frauen unter 35!

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Twitter

Der PAP-Test ist ein Krebsabstrich und gilt als die wichtigste Methode zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs. Ziel ist es, die Vorstufen des Krebs rechtzeitig zu erkennen, damit er gar nicht erst entstehen kann.

Die Untersuchungsmethode ist dabei so einfach wie schnell: Der Arzt oder die Ärztin entnehmen mittels eines Abstriches oberflächliche Zellen vom Gebärmutterhals sowie vom äußeren Bereich des Muttermundes. Das wird allerhöchstens als unangenehm empfunden, tut aber nicht weh und es dauert nicht länger als fünf Minuten. Dafür kann der PAP-Test Leben retten.

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Twitter

Ob Model Georgia Jagger es schafft, die Aktion so bekannt zu machen, wie es einst die Ice Bucket Challenge im Kampf um die Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) war, bleibt abzuwarten. Fest steht aber, es handelt sich dabei um eine tolle und eine wichtige Aktion, die eigentlich viel Aufmerksamkeit verdient.

Ice Bucket Challenge - Eiswasser für den guten Zweck - aber worum geht es da eigentlich?

Foto: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018