Excite

Bodyguard von Britney Spears kündigt wegen sexueller Belästigung

Da war es gerade endlich einmal etwas ruhiger geworden um Skandal-Queen Britney Spears, da kracht es doch schon wieder gewaltig – jetzt kündigte ihr langjähriger Bodyguard Fernando Flores, weil er sich von der Sängerin sexuell belästigt fühlte. Wie Spiegel.de berichtet, denkt der ehemalige Angestellte nun sogar über eine Anklage nach.

Wie zunächst die britische 'SUN' meldete, beklagte Flores in erster Linie die exzentrischen Gepflogenheiten von Britney. Sie würde andauernd nackt im Haus herumlaufen und es den Angestellten sehr schwer machen, normal ihre Arbeit zu tun. Vor allem vor ihm selbst habe sie ständig nackt herumgetanzt und ihm eindeutige Angebote gemacht.

Dabei habe er immer Angst gehabt, seinen Job zu verlieren, wenn er sich nicht erkenntlich zeigen würde. Allerdings sei es bislang zu keinem sexuellen Kontakt gekommen. Besonders Britneys Vater und Vormund Jamie Spears hatte ihn vor kurzem erst inständig darum gebeten, doch bitte darauf acht zu geben, seine Tochter nicht nackt durch die Gegend laufen zu lassen.

Diese Aufgabe allerdings wuchs Fernando Flores wohl über den Kopf, Britney Spears sei kaum noch zu kontrollieren, erklärte er. 'Für sie zu arbeiten ist ein Albtraum, sie hat ihre Emotionen nicht unter Kontrolle.' Jetzt ging es wohl nicht mehr weiter, wegen sexueller Belästigung quittierte Britneys langjähriger Bodyguard den Dienst...

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016