Excite

Brangelina Hin und Her: Doch keine Trennung?

Noch vor wenigen Tagen sah es so aus, als würden sich Angelina Jolie und Brad Pitt einen fiesen Rosenkrieg liefern, nun scheinen sie wieder glücklich zu sein. Jedenfalls erschienen sie am Samstag bei den 'Director's Guild of America'-Awards in Los Angeles ziemlich glücklich und schienen schwer verliebt.

Brad Pitt sollte bei der Award-Show den Preis an Quentin Tarantino für seinen neuesten Film 'Inglorious Basterds' übergeben. Pitt spielt darin eine Hauptrolle. Der Onlinedienst people.com meldet, dass Angelina Jolie und Brad Pitt gemeinsam bei der Gala erschienen. Sie sei ein 'Überraschungsgast'.

Und das ist ziemlich überraschend, denn noch vor wenigen Tagen hieß es, dass sich Jolie und Pitt in Freundschaft trennen würden. Einen Tag später meldeten verschiedene Zeitungen, dass sich die beiden eine Schlammschlacht liefern würden. Davon war am Samstagabend in Los Angeles aber nichts zu sehen.

Angelina Jolie und Brad Pitt saßen den ganzen Abend am Tisch von Quentin Tarantino. Sie hätten glücklich gewirkt, berichteten Augenzeugen laut people.com. Pitt habe die ganze Zeit Angelinas Rücken gestreichelt. Und auch an dem Gerücht, dass sich Brad Pitt längst eine Villa in Los Angeles gekauft habe, um nahe bei seinen sechs Kindern zu seinen, sei laut tmz.com nichts dran. Da soll noch einer durchblicken bei dieser komplizierten Brangelina-Beziehung.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016