Briten finden Kristen Stewart total unsexy

Kristen Stewart (22) ist für die britischen Männer die unattraktivste Frau in Hollywood. MenKind.co.uk hatte eine Umfrage gestartet und Kristen ist auf Platz eins der unsexiesten Schauspielerinnen gewählt worden.

"Unsere Umfrage war ein faszinierender Blick in die Köpfe der britischen Männer - sie hat gezeigt, dass Sexyness weit mehr bedeutet als nur die äußere Erscheinung", sagte ein Sprecher von MenKind. "Sie sind abgeturnt von sprunghaften und launischen Schauspielerinnen, ebenso von Eisprinzessinnen. Außerdem wollen sie keine ungesund dünnen Starlets auf der Kinoleinwand sehen."

Das Das Online-Portal hatte seine Leser nach deren Vorlieben bei Frauen befragt und eine Anti-Liste erstellt. Die "Twilight"-Darstellerin führt diese an. Sie ist zwar hübsch, aber eine gute Figur auf dem roten Teppich macht sie selten. Lächeln kann (oder will?) sie auch nicht oft. Dazu kommt vermutlich ihre On-Off-Beziehung zum Briten Robert Pattinson (26) und eine Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders (42) - die privaten Skandale haben ihr garantiert so einige Sympathie-Punkte entzogen.

Die Briten würden in jedem Fall ein fröhliches Lachen bevorzugen und statt dürrer Zicken, lieber ein paar Rundungen sehen. Aber das gilt ja nicht nur für die britischen Männer.

Auf Platz zwei der Anti-Liste steht der Sex And The City-Star Sarah Jessica Parker (47) und auch Frauen wie Lindsay Lohan (26), oder Schauspielerin Kirsten Dunst (30) sind aufgeführt - Frauen also, die wir Frauen ganz toll finden. Männer können mit ihnen aber offensichtlich oft nicht so viel anfangen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014