Excite

Brüno ist unter der Haube

Ganz heimlich, still und leise soll Comedian und Schauspieler Sasha Baron Cohen seine langjährige Freundin Isla Fisher geheiratet haben. Als Ort für die Hochzeit haben sich die beiden die Stadt der Liebe Paris ausgesucht. Angeblich soll das Schauspielpaar dabei ganz unter sich gewesen sein.

Heimliche Hochzeiten sind ja in Promikreisen keine Seltenheiten. Irgendwas sickert aber immer durch. 'Borat'- und 'Brüno'-Star Sasha Baron Cohen dagegen hat es offenbar geschafft, seine Hochzeitspläne mit Isla Fisher bis zum Schluss geheim zu halten. Das Boulevard-Blatt 'Daily Mail' berichtet jetzt, dass die beiden in Paris geheiratet haben sollen.

Und damit nichts an die Presse gelangt, wusste offenbar nur das Paar von dem Termin. Enge Freunde waren nicht eingeladen. Nur engste Familienmitglieder waren anscheinend bei der Trauung vor Ort. Das scheint der australischen Schauspielerin Isla Fisher ein wenig weh getan zu haben, denn laut dem australischen Magazin 'Woman’s Day' soll sie ihre Freunde sehr vermisst haben. Per Mail habe sie geschrieben: 'In den schönen Momenten habe ich euch alle vermisst, ich habe immer an euch gedacht. Aber Sasha und ich wollten keinen Wirbel.'

Isla Fisher soll sogar extra für ihren Ehemann zum jüdischen Glauben konvertiert sein. Nach der Trauung sei das frisch gebackene Ehepaar zusammen mit der gemeinsamen zweijährigen Tochter Olive im Ritz abgestiegen. Isla Fisher und Sasha Baron Cohen haben hoffentlich noch eine schöne Zeit nach ihrer Hochzeit in Paris verbracht.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016