Excite

Buenos Aires: Zugunglück mit 11 Toten

Bei einem schweren Zugunglück in Buenos Aires sind am 14. September mindestens 11 Menschen gestorben. Über 200 Menschen wurden teils schwer verletzt, unter ihnen auch viele Kinder. Gegen 6.15 Ortszeit war ein Zug entgleist, als er einen Reisebus rammte, der offenbar über einen Bahnübergang fuhr, obwohl die Schranke sich herabsenkte. Der entgleiste Zug schlitterte auf das Gegengleis, wo er mit einem ihm entgegenkommenden Zug frontal kollidierte. Zeugen berichten, dass der Bus die Schranke unterfahren konnte, da diese auf halber Höhe stehenblieb. Das Video, das das Unglück aus verschiedenen Perspektiven zeigt, soll nun Klarheit über den Unfallhergang bringen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016