Excite

'Bunga-Bunga'-Skandal um Berlusconi und minderjährige Prostituierte

Bei Silvio Berlusconi jagt ja gewissermaßen ein Skandal den nächsten, und stets sind dabei irgendwie auch leichte Damen, bzw. Prostituierte mit im Spiel: Nun geht es um eine 17-jährige Marokkanerin, die gegen Geld mehrere Male auf Privatpartys des Ministerpräsidenten eingeladen wurde. Wie die Mailänder Tageszeitung 'Corriere della Sera' berichtete, hätten ehemalige Mitarbeiter von Berlusconi die Treffen organisiert und die beiden miteinander bekannt gemacht.

Beschuldigt werden insbesondere der Chefredakteur der Nachrichtensendung TG4 Emilio Fede sowie der TV-Manager Lele Mora. über sie soll der Kontakt mit der minderjährigen Marokkanerin zustande gekommen sein. In einer ersten Reaktion beschuldigte Berlusconi die berichtenden Zeitungen, sie würden wieder einmal nichts als 'medialen Müll' verbreiten, und ohnehin hätte man es wieder einmal bloß mit einer 'Verleumdungskampagne' zu tun.

Doch so einfach dürfte sich der erneute Skandal nicht erklären lassen. Zwar habe die junge Frau ohne gültige Aufenthaltspapiere erklärt, keine sexuellen Handlungen ausgeübt zu haben, mehrere Male aber sei sie gegen Bezahlung auf Partys in Berlusconis Mailänder Villa eingeladen worden. Sie habe teure Geschenke von Silvio Berlusconi erhalten aber auf den Partys lediglich den 'Bunga Bunga' getanzt... ein pseudoafrikanischer Tanz, den Berlusconi anscheinend bei Muammar al-Gadhafi kennengelernt hat...

Auch die Beschuldigten Mora und Fede stritten alle Beteiligungen an der Geschichte ab, sie stehen aber noch mehr im Fadenkreuz der Ermittler als Berlusconi selbst. Der Fall erinnert aber stark an die Anschuldigungen vor einem Jahr – auch da wurde dem Ministerpräsidenten vorgeworfen, Prostituierte gegen Bezahlung in seine Villa eingeladen zu haben. Ob der Bunga Bunga-Skandal um die minderjährige marokkanische Prostituierte und Berlusconi nun gleich hohe Wellen schlagen wird, muss erst abgewartet werden.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016