Excite

Cambridge-Studenten errichten 200m langen Kanal auf dem Campus

Für ihren traditionsreichen Mai-Ball haben sich die Studenten des Sidney Sussex College aus Cambridge etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Im Innenhof ihres kleinen Campus errichteten sie mit harter Arbeit einen 200m langen künstlichen Kanal auf dem sie dann mit kleinen Booten ein venezianisches Fest veranstalteten.

Rudersport hat ja bekanntlich in den beiden großen Universitäten von Oxford und Cambridge eine besondere Tradition, etwas derartiges aber hat es in der langen Geschichte der berühmten Hochschule noch nicht gegeben. Über ein Jahr lang planten die Stundenten um Ball-Präsident Denver Sheridan (21) das Spektakel, dann wurde es innerhalb einer Woche mit großem Aufwand errichtet.

Zusammen hatten sie 5.000 Britische Pfund zusammen getragen, mit zehn Mann bauten sie dann viele Stunden täglich an der Konstruktion. Insgesamt fast 350.000 Liter Wasser fasste der künstliche Kanal, der sich in einer U-Form durch die kleinen Gassen des Colleges zog. Auf ihm wurden eigens venezianische Holzboote platziert, der gesamte Hofbereich wurde zudem mit Fontänen und Dekorationen perfekt hergerichtet.

Am Mittwoch vergangener Woche fand die Veranstaltung statt. 1.200 Gäste waren zu der großen Kanal-Party gekommen, die Eintrittskarte kostete stolze 110 Pfund. 'Wir dachten einfach, es wäre eine ungewöhnliche Idee, in Cambridge einen venezianischen Kanal zu errichten', erklärte Sheridan. Schade allerdings, dass der beeindruckende Kanal des Sidney Sussex College in Cambridge schon am nächsten Tag wieder abgebaut wurde...

Quelle: Dailymail.co.uk
Bild: Sidney Sussex College, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016