Excite

Charlène und Albert von Monaco erwarten Zwillinge - aber wer wird Thronfolger?

  • Getty Images

Im Fürstentum Monaco wird es mit der Thronfolge eine spannende Angelegenheit, denn Charlène und Albert von Monaco erwarten Zwillinge. Das gab das monegassische Fürstenhaus nun bekannt: "Der Fürst und die Fürstin von Monaco sind glücklich, die erwartete Ankunft von Zwillingen in ihrem Heim zum Jahresende bestätigen zu können."

Seit Ende Mai ist klar, dass das Ehepaar Nachwuchs bekommt, doch erst jetzt kommt heraus, dass es nicht nur ein Kind sein wird. Das macht die Thronfolge ein wenig kompliziert, weil es mehrere Möglichkeiten gibt. Der erste legitime Nachkomme wird Nachfolger des Fürsten von Monaco, so steht es in der monegassischen Verfassung. Allerdings haben Jungen immer den Vorrang.

Sollte es sich bei den Zwillingen also um zwei Jungen oder zwei Mädchen handeln, so wird der ältere von beiden Fürst oder Fürstin von Monaco. Dabei reichen dann auch schon Sekunden aus. Der erste Zwilling, der geboren wird, ist der Nachfolger. Anders sieht es aus, wenn es ein Junge und ein Mädchen. Dann wäre die Reihenfolge der Geburt egal, der Junge hat auf jeden Fall Vorrang.

Bisher war Andrea Casiraghi, der älteste Sohn von Alberts Schwester Prinzessin Caroline von Hannover, für die Krone vorgesehen. Dies wird sich mit der Geburt der Zwillinge ändern. Fürst Albert II hat zwar schon zwei Kinder. Jedoch stammen die aus Affären und sind unehelich. Deswegen werden sie für die Thronfolge in Monaco nicht berücksichtigt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020