Excite

Chile: Podest bricht unter Präsidentschaftskandidaten ein

In knapp zwei Wochen sind Präsidentschaftswahlen in Chile und so zieht zur Zeit auch Regierungskandidat Eduardo Frei durchs Land, um Wahlkampfreden zu halten. Als er in der Stadt Puerto Montt ans Podest treten will, bricht dieses ein und der Politiker versinkt im Boden. Dem 67-Jährigen ist nichts passiert und seine Helfer zogen ihn auch gleich wieder hinauf ins Erdgeschoss. Obwohl das natürlich nicht gerade die besten Zeichen für die Wahl sind, scherzte Frei laut 'Welt Online' unbekümmert: 'Ich dachte, ich wäre leichter.'

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016