Excite

Chris Brown und Rihanna: Gerüchte um Sextapes

Es kommt keine Ruhe auf in der Beziehung zwischen Chris Brown und Rihanna und das neueste Gerücht um die beiden beinhaltet Sextapes. Das amerikanische "Star Magazine" berichtete, dass Chris Brown bei intimen Schäferstündchen der beiden die Kamera mitlaufen ließ.

Rihanna befürchtet nun, dass die Sextapes irgendwie an die Öffentlichkeit gelangen. Sie hat Angst, dass Brown bei erneuten Konflikten zwischen den beiden, das Material vielleicht veröffentlicht um ihr eins auszuwischen. Sie habe kein Problem mit ihrer Sexualität, berichtet der anonyme Informant des Magazins, aber sie möchte nicht, dass Familie und Freunde davon mitbekommen.

Der ganze Prügelvorfall sei für Rihanna unglaublich erniedrigend. Sie sei bereits traumatisiert und würde alles dafür tun, damit sie alles hinter sich lassen kann. Es ist nur allzu verständlich, dass das letzte was sie erleben möchte, ein Sexvideo mit ihr als Hauptdarstellerin ist.

Angeblich hätten Brown und Rihanna sehr viele dieser Tapes gemacht, in denen die beiden auch in Rollenspielen zu sehen seien, wo sich Rihanna als Domina verkleidet. Die Gerüchte um vermeintliche Sextapes, die Rihanna und Chris Brown zeigen sollen, werden den Heilungsprozess in der Beziehung erschweren, da sich Rihanna anscheinend doch noch dazu entschlossen habe, eine Auszeit zu nehmen.

Bild: www.ultimate-rihanna.com, www.uchris.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016