Excite

Dennis Hopper bereitet sich auf den Tod vor

Dennis Hopper bereitet sich offensichtlich auf seinen Tod vor. Erst im Oktober erschütterte die Nachricht, dass der Schauspielstar an Prostatakrebs leide, die Filmwelt. Nun können ihm die Ärzte nicht mehr helfen.

Kurz vor Weihnachten habe sich der Zustand des Hollywood-Stars so sehr verschlechtert, dass er ins Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert wurde, meldet der 'National Enquirer'. Dort sollen die Ärzte festgestellt haben, dass der Krebs nun auch die Knochen von Dennis Hopper befallen habe. Es gäbe keine sinnvollen Therapien mehr, um dem 73-Jährigen zu helfen.

Zuletzt drehte Hopper noch die TV-Serie 'Crash' zu Ende. Danach soll er laut dem 'National Enquirer' mit dem Leben abgeschlossen haben. Angeblich habe er alles für seinen nahen Tod vorbereitet. Zur Zeit verabschiede er sich von allen Freunden und Liebsten. Hopper ist in fünfter Ehe mit Victoria Duffy verheiratet. Die beiden haben eine sechsjährige Tochter.

Dennis Hopper wurde in Hollywood vor allem in der Rolle des Rüpels mit teils liebenswerten Zügen besetzt. Weltberühmt machte ihn Ende der 60er Jahre sein Film 'Easy Rider', bei dem er nicht nur mitwirkte, sondern auch Regie führte. Hopper stand lange Zeit auf einer so genannten Schwarzen Liste in Hollywood, weil er dafür bekannt ist, sich von Regisseuren nichts sagen zu lassen. In den 90er Jahren gaben Rollen in Filmen wie 'Speed' seiner Karriere einen neuen Anschub. Doch nun scheint es so, dass sich Dennis Hoppers Filmkarriere dem Ende zuneigt und sich mit seinem Tod abgefunden hat.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016