Excite

Der älteste Mensch der Welt ist tot

Eine Geburtsurkunde hatte Habib Myian, der älteste Mensch der Welt, nicht vorzuweisen. Der greise Inder selbst hatte sein Alter zuletzt mit 138 Jahren angegeben. Wie seine Familie mitteilte, ist er vor wenigen Tagen in seiner Heimatstadt Jaipur gestorben.

Laut seinem Rentenbescheid war Myian jünger, aber mit dort attestierten 129 Jahren immer noch der älteste Mensch der Welt, auch wenn im Guiness Buch der Rekorde an dieser Stelle jemand anders steht: Die Amerikanerin Edna Parker hat vergleichsweise jugendliche 115 Jahre vorzuweisen - mit Geburtsurkunde.

Tausende Menschen haben nach Familienangaben an der Beerdigung des gläubigen Moslems teilgenommen. Habib Myian war in Indien allseits bekannt, seit ein Bankangestellter vor zehn Jahren die Öffentlichkeit auf das hohe Alter seines Kunden aufmerksam gemacht hatte. Im März dieses Jahres trat Habib Myian noch öffentlich in Erscheinung: Er organisiserte ein gemeinsames Gebet für die Angehörigen der Opfer eines Terroranschlags.

Bevor er vor 70 Jahren in Rente ging war Habib Myian Musiker. Vor 50 Jahren erblindete der vor wenigen Tagen gestorbene älteste Mensch der Welt.

Quelle: welt.de
Bild: Youtube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016