Excite

Der Ausländerhass in Südafrika greift auf Kapstadt über

Angefangen im Township Alexandra, gewandert nach Johannesburg, befindet sich das Epizentrum der Gewalt gegen Ausländer nun in Kapstadt.

Vor einigen Tagen berichteten wir bereits über die Ausbrüche in Johannesburg, doch nun scheint sich der Ausländerhass wie ein Lauffeuer zu verbreiten und erreichte die Touristenmetropole, wo weitere Ausländer in Lebensgefahr sind.

Jugendliche plünderten auch hier Geschäfte somalischer Händler; Schüsse fielen ebenfalls. Die Somalier wurden von der Polizei aus der Gefahrenzone eskortiert. Außerdem wurden in Fochville mindestens drei Ausländer durch Messerstiche verletzt, als ein wütender Mob Geschäfte plünderte und Autos in Brand setzte.

Die Gewalt kennt keine Grenzen: Auch eine Südafrikanerin wurde angegriffen, weil sie für einen Ausländer arbeite.

Bisher wurden 43 Menschen getötet. Hunderte wurden verletzt und bis zu 30.000 vertrieben.

Quelle: Welt-Online

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016