Excite

Der Juli bringt den Hochsommer

Der Juli erfüllt Sonnenanbeter bisher mit viel Freude. Die Temperaturen sind hoch und das Regensoll eines durchschnittlichen Julis ist bisher nur zu zehn Prozent erfüllt. Seit November 2011 war kein Monat mehr so trocken. Und besagter November gilt als der zweittrockenste seit Anbeginn der Wetteraufzeichnungen.

Und der Hochsommer ist noch nicht zu Ende, sagen Meteorologen. Die Temperaturen liegen nun regelmäßig um die 30 Grad. Und dabei soll es die nächsten Tage bleiben. "Am Sonntag wird der Tag überall sonnenüberflutet sein", meint der niederländische Wetterdienst MeteoVista für Deutschland.

Da stellt sich doch die Frage, warum wir nun mit hochsommerlichen Temperaturen erfreut werden, nachdem sich der Sommer bisher eher herbstlich zeigte. "Der Grund dafür ist die derzeitige Großwetterlage", meint Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich, Pressesprecher beim Deutschen Wetterdienst.

Wie es langfristig wettermäßig weitergeht, ist zwar noch nicht klar. Aber für die nächsten sieben bis zehn Tage wird es noch so bleiben, wie sich der Juli bisher gezeigt hat. Dann folgt der August, über den es allerdings keine Vorhersagen gibt. Aber nach den schlechten Frühlingsmonaten haben wir eigentlich noch einige Sommertage verdient.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016