Excite

Der Tequila Selbstmord aus Schweden

So kippt man Tequila also, wenn man lebensmüde ist. Die schwedische Trinkvariante 'Tequila Suicide' macht aus dem klassischen 'Lecken, Schlucken, Beißen' einen ganz neuen Ablauf: Zunächst wird das Salz durch die Nase gezogen, dann der Tequila getrunken, anschließend werden die Zitronen in die eigenen Augen gedrückt und zu guter Letzt ist der Kopf auf den Tisch zu schlagen. Einem Selbstmord gleicht dieser Clip aus Schweden vielleicht nicht, ganz normal ist der Mann aber sicher auch nicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016