Excite

Deutscher Konvertit ruft zu Dschihad auf

Terrorfahnder aus Deutschland werden kaum müde zu betonen, dass von ihnen eine besonders große Gefahr ausgeht – zum Islam konvertierte und radikalisierte Deutsche Muslime.

Nach dem Fall des bayrischen Selbstmordattentäters Cüneyt Ciftci droht nun wohl ein neuerlicher Fall. Es dreht sich um den deutschen Konvertiten Eric B. (21).

Das Bundeskriminalamt hatte seit langem ein Auge auf den Deutschen geworfen. Das letzte, was sie aber über Eric B. wussten, war, dass er im Zuge der Festnahme der islamistischen „Sauerlandgruppe“ das Land verlassen hatte.

Nun ist er wieder aufgetaucht. Das BKA fand nun auf einer Islamisten-Website der „Islamischen Dschihad Union“ ein Video von Eric B., indem er offen zum heiligen Krieg aufruft. Unter dem Kampfnamen Abdulgaffar El Amani spricht er vollmundig zu den Muslimen der Welt.

Wörtlich sagt er: „Kommt zum Dschihad, denn das ist der Weg zum Paradies. Wenn ihr nicht kommen könnt, dann helft uns mit eurem Vermögen.“

Die Behörden befürchten Schlimmstes. Insbesondere verdächtigt das BKA Eric B. nun Anschläge auf Bundeswehrsoldaten in Afghanistan zu planen. Sorgen macht den Sicherheitsexperten insbesondere die Tatsache, dass Eric B. unvermummt in dem Video zu sehen ist. Dies sei meist ein Zeichen, dass ein Anschlag und somit der Tod unmittelbar bevor stehe.

Quelle: Süddeutsche Zeitung, Focus-Online
Bild: Süddeutsche Zeitung

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016