Excite

Deutschland im Steuerskandal

Im Steuerskandal läuft ab heute eine bundesweite Razzia an. Laut Medienberichten wollen Fahnder jeden Tag zwischen 20 und 25 Wohnungen und Büros durchsuchen. In einer ersten Welle sollen den Angaben zufolge rund 125 Objekte gefilzt werden. Geplant sind zunächst auch Durchsuchungen bei prominenten Millionären in Köln und Düsseldorf.

Allein zuständig für die Verfahren ist nach seinen Angaben die Staatsanwaltschaft Bochum.

Der Post-Chef Klaus Zumwinkel ist zwar der prominenteste Verdächtige in der Steueraffäre, doch laut Ermittlern gibt es mehrere mutmaßliche Steuersünder, die weit mehr Geld am deutschen Fiskus vorbeigeschleust haben. Zumwinkel wird vorgeworfen, rund eine Million Euro Steuern hinterzogen zu haben.

Die Aufforderung von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) zur Selbstanzeige von Steuersündern hat für Verärgerung bei den Fahndern gesorgt. Sie befürchten, dass sich die Steuersünder jetzt noch eilig ans Finanzamt wenden könnten, um einer Bestrafung zu entgehen.

Die Bundesregierung erhofft sich mehrere Hundert Millionen Euro aus Steuernachzahlungen.

Bild: Kostenlose Bilder bei Bildertube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016