Excite

Die Fahrgeschwindigkeits-Lotterie von 'The Fun Theory'

Es gibt etwas neues von 'The Fun Theory', genaugenommen sogar die Umsetzung der mit einem Preis ausgezeichneten Idee des Amerikaners Kevin Richardson. Bei der Fahrgeschwindigkeits-Lotterie nehmen Kameras nicht nur all jene Autofahrer auf, die zu schnell unterwegs waren. Auch alle, die sich an die Begrenzung halten, werden fotografiert. Diese nehmen dann automatisch an einer Lotterie Teil, die aus den Einnahmen der Raser finanziert wird.
Die Volkswagen-Initiative 'The Fun Theory' belegt, dass Menschen mit Spaß eher zu gute Handlungen gebracht werden können als ohne. Bisherige Erfolgs-Clips der Reihe waren die Piano-Treppe, der Glascontainer-Spielautomat und die tiefste Mülltonne der Welt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016