Excite

Die Nackten von der Tankstelle

Klamotten runter und rein in die Tankstelle – so handelte jetzt eine Gruppe junger Männer, als sie nackt eine Tankstelle in England stürmten. Völlig ungeniert bedienten sie sich bei den Herrenmagazinen. Die Polizei fahndet nun nach den Nackedeis. Das berichtet jetzt BBC News.

Das ganze sieht stark nach einer Wetteinlösung ein. Denn einen bestimmten Grund hatten die nackten Kerle nicht, die Tankstelle im südenglischen Kilmington zu stürmen. Äußerst gut gelaunt ließen sie alles baumeln und blätterten durch diverse Nacktmagazine. So schnell wie sie aufgetaucht sind, waren sie auch wieder weg und fuhren in einem Minibus davon. Eine Kamera filmte die Aktion. Die Nackten waren aber die einzigen, die die Aktion lustig fanden.

Der Tankstellenpächter kann zumindest nachvollziehen, dass die Nudisten Spaß an der Sache hatten. Aber: "Auch wenn es eher lustig war, so ist diese Tankstelle ein öffentlicher Ort", sagte Pächter Gobu Rasalingham dem "Midweek Herald". Es seien keine Kunden da gewesen, wenn aber Frauen oder gar Kinder anwesend gewesen wären, dann hätte Rasalingham resoluter reagiert, gab er an. Eine seiner Angestellten sei völlig entsetzt und handlungsunfähig gewesen.

- Hier das Video der nackten Männer sehen

Die Polizei findet das alles überhaupt nicht lustig. "Jeder Mann, der sich nackt in einem Shop zeigt, begeht eine Straftat, deswegen versuchen wir so schnell wie möglich, die Männer zu identifizieren", sagt Sergeant Pete Trudgeon. Wenn sie sich freiwillig stellen würden, dann werde die Polizei Nachsicht walten lassen. Die Männer, die jetzt nackt in eine Tankstelle marschierten, täten aber gut daran, nicht nackt in der Polizeiwache zu erscheinen, um sich zu stellen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016