Excite

Elton John plant Adoption eines HIV-infizierten Waisen

Wie die Medien berichten, plant Elton John ein mit HIV infiziertes Kind zu adoptieren. Der Sänger besuchte zusammen mit seinem Partner David Furnish ein Heim für Kinder, deren Eltern an Aids verstorben sind, in der Stadt Makejewka, Ukraine. Dort war ihm Lew, ein 14 Monate alter Junge aufgefallen.

John gab zu, Adoptionen eigentlich bisher für sich ausgeschlossen zu haben. Für ihn waren sein Lebenswandel, sein Alter und seine weltweiten Konzerte und Tourneen nicht vereinbar mit der Erziehung eines Kindes. Der Anblick von Lew habe ihn aber umgestimmt: "Ich weiß nicht, wie wir das schaffen werden, aber er hat mein Herz erobert. Und er hat Davids Herz erobert, und es wäre wunderbar, wenn wir ihm ein Zuhause geben können."

Der Sänger setzt sich seit Jahren für die Belange von an Aids- Erkrankten ein und seine eigene Aids-Stiftung unterstützt mehrere Projekte in der Ukraine, wo nach Schätzungen 400.000 Menschen HIV-positiv sind. Der Kontakt zu dem Waisenheim lief über Jelena Frantschuk, die die Tochter des früheren Präsidenten Leonid Kutschma und eine gute Freundin des Sängers ist. Bei der Adoption des HIV infizierten Lew durch Elton John sind allerdings noch einige juristischen Hürden zu nehmen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016