Excite

'Embryonenoffensive' von Abtreibungsgegnern

Im Saarland sorgte die Organisation Durchblicke e.V. für Diskussionen mit einer provokativen Aktion gegen Schwangerschaftsabbrüche. Die Abtreibungsgegner verschickten per Post 300.000 Plastik-Embryonen in der Größe eines 10 Wochen alten Fötus. Die 'Embryonenoffensive' sollte angeblich nicht schocken, sondern aufklären. Vielerseits rief die Aktion allerdings nur Kritik und Unverständnis hervor.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016