Excite

Erdbeben mit Stärke 4,5 in Baden-Württemberg

Ein Erdbeben der Stärke 4,5 hat in der gestrigen Nacht Baden-Württemberg erschüttert. Nach Berichten von Stern-Online waren neben weiten Teilen des südlichen Bundeslandes auch die angrenzende Schweiz und Frankreich betroffen. Besorgte Bürger riefen über die Nacht hinweg bei der Polizei und anderen Ämtern an.

Die Erdstöße ereigneten sich nach Angaben des Landeserdbebendienst von Baden-Württemberg um 03:39 Uhr. Das Epizentrum des Bebens lag in Steinen im Schwarzwald und war im Umkreis von 100 Kilometern spürbar. Auch wenn es zu keinen größeren Schäden gekommen sei, reagierten die Bürger verunsichert.

Der Leiter des Landeserdbebendienstes, Werner Bürstle, gab an, dass Erdbeben dieses Ausmaßes alle zwei bis drei Jahre in Baden-Württemberg vorkämen, da der Rheingraben ein hohes Erdbebenrisiko trage. Bürstle rechnet auch mit spürbaren Nachbeben in den kommenden Tagen.

Das letzte Erdeben in Baden-Württemberg in dieser Größenordnung war im Dezember 2004 aufgetreten. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Kleinstadt Waldkirch und hatte eine Stärke 5,43 auf der Richter-Skala.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016