Excite

Eric Breininger angeblich tot

Der Saarländer Eric Breininger, der 'Deutsche Taliban', ist anscheinend bei einem Feuergefecht in Pakistan ums Leben gekommen. Laut verschiedener Medienberichte soll der deutsche Islamist am Freitag, 30. April im Kampf getötet worden sein.

Deutsche Sicherheitsbehörden gehen laut FOCUS online davon aus, dass die Information stimmen. Denn Breininger sei in der Gegend vermutet worden, in der er jetzt bei einem Gefecht mit pakistanischen Soldaten umgekommen sein soll. Auch die pakistanische Presse und mehrere Internet-Medien hätten davon berichtet.

Laut einer Erklärung der islamistischen Gruppe 'Taitaful Mansura' sei Eric Breininger zusammen mit dem ebenfalls in Deutschland geborenen Türken Ahmet M. bei einem Waffengefecht in der Nähe der pakistanischen Stadt Mir Ali getötet worden, berichtet auch SPIEGEL online. Beide hätten für die 'Islamistische Dschihad-Union' (IJU) gekämpft.

Nachdem Breininger vor einigen Jahren zum Islam übergetreten war, hatte er Kontakt zur so genannten Sauerland-Gruppe, die 2007 mehrere Anschläge in Deutschland plante. Breininger hatte von de IJU den Auftrag bekommen, die Attentate mit der Sauerland-Gruppe zu verüben. Die Pläne flogen allerdings auf, seitdem wurde der deutsche Islamist gesucht. Nun kann die Suche nach dem deutschen Taliban, Eric Breininger, eingestellt werden...

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016