Excite

Erneuter Prozess gegen den "Engel mit den Eisaugen"

Am Dienstag hob der oberste Kassationsgerichtshof in Rom den Freispruch gegen Amanda Knox und Raffaele Sollecito auf. Das höchste italienische Gericht hat entschieden, dass der Fall gegen die amerikanische Studentin und ihren Ex-Freund neu verhandelt wird.

Knox, auch der "Engel mit den Eisaugen" genannt, und Sollecito waren in dem spektakulären Mordfall zunächst verurteilt, später aber freigesprochen worden. Kerchers Familie und die Staatsanwaltschaft haben dagegen Revision eingelegt. Der neue Prozess findet nun vor einem Berufungsgericht in Florenz statt. Zu den Gründen für die unerwartete Wende in dem Fall machte das Gericht in Rom vorerst keine Angaben, eine umfangreiche Erklärung soll aber folgen.

Knox und Sollecito wird vorgeworfen, Meredith Kercher 2007 bei Sexspielen getötet zu haben. Die britische Studentin war am 2. November 2007 vergewaltigt und mit durchgeschnittener Kehle in der Wohnung in Perugia gefunden worden, die sie gemeinsam mit Knox bewohnt hatte. Kerchers Körper hatte zahlreiche Messerstiche und Verletzungen aufgewiesen.

2009 waren Knox und Sollecito schuldig gesprochen worden und wurden zu 26 und 25 Jahren Haft verurteilt. Zwei Jahre später wurde das Urteil in zweiter Instanz aufgehoben und die beiden wurden freigesprochen. Es hieß damals, in der ersten Instanz sei das Urteil nicht von Beweisen untermauert gewesen - die Tatwaffe ist nicht gefunden worden und DNA-Tests sind fehlerhaft gewesen. Ausserdem hätten die Angeklagten kein Motiv für den Mord gehabt. Dazu gab es Vorwürfe, Amanda Knox sei in der Haft physisch und psychisch misshandelt worden.

Knox und Sollecito haben stets ihre Unschuld versichert gaben aber an, in besagter Nacht Marihuana geraucht zu haben, was ihre Erinnerung beeinträchtigt habe. Nach dem Freispruch nahm Sollecito sein Informatikstudium wieder auf und Knox kehrte in ihre Heimatstadt Seattle, USA, zurück. Knox muss nicht persönlich zur Verhandlung erscheinen und trotz des Auslieferungsabkommen zwischen den USA und Italien aus dem Jahr 1983, ist eine Ausreise der Amerikanerin, selbst im Falle einer Verurteilung, eher unwahrscheinlich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016