Excite

EU: Schockbilder auf Zigarettenpackungen

  • Privatfoto

In Australien ist es schon seit einiger Zeit völlig normal, dass schockierende und teils eklige Bilder von Krankheiten auf Zigarettenpackungen zu sehen sind - nun wird diese Art der Warnung vor dem Rauchen auch in der EU eingeführt und Raucher können sich also bald auf den Packungen anschauen, was das Rauchen so mit ihnen anstellen kann.

Das EU-Parlament hat am Dienstag über diesen Vorschlag und die Abgeordneten verabschiedeten ihn einstimmig. Wieviel Verpackungsoberfläche mit diesen Bildern bestückt werden dürfen, ist genau genormt. Auf 65 % der Packung werden erschreckende Abbildungen von Raucherbeinen oder ähnlichen Krankheiten zu sehen sein.

Dazu kommen Warnungen, die etwas schärfer formuliert werden, als bisher bekannt. Aus "Rauchen kann tödlich sein" wird "Rauchen tötet". Dazu hat die EU beschlossen, dass in Zigaretten bestimmte Aromastoffe wie Schokolade oder Vanille nicht mehr verwendet werden dürfen. Auch für Mentholzigaretten bedeutet die Abstimmung das Aus.

Bevor das neue Gesetz aber in Kraft, werden noch einige Monate oder gar Jahr verstreichen. Vor 2016 wird nicht damit gerechnet. Allerdings wäre ein Umdenken beim Tabakkonsum innerhalb der EU schnell vonnöten. Denn durch das Rauchen sterben jährlich 700.000 Menschen. Ob sich diese Zahl durch die abschreckenden Bilder verringert, wird sich zeigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016