Excite

Eva Herman stellt ihr neues Buch vor

Eva Herman machte in den letzten Monaten öfter von sich reden. Nachdem sich die ehemalige NDR-Moderatorin bei der Buch-Präsentation zu ihrem Werk "Das Prinzip Arche Noah - Warum wir die Familien retten müssen" lobend zu den Familien-Werten der NS-Zeit geäüßert haben soll, entließ sie der Sender. Später flog sie aus der Kerner-Show. Wir berichteten auch bereits über den Rechtsstreit, den Herman mit ihrem ehemaligen Arbeitgeber geführt hat.

Nun ist die ehemalige "Tagesschau"-Sprecherin vorm Hamburger Arbeitsgericht gescheitert. Es habe kein Arbeitsverhältnis zwischen Sender und Moderatorin gegeben. Stattdessen sei die Journalistin seit 20 Jahren freie Mitarbeiterin gewesen. Die Schadensersatzfrage ist zunächst offen geblieben. Herman kann nun Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen.

Jetzt hat Eva Herman in Stuttgart ihr neues Buch "Das Überlebensprinzip" vorgestellt. Auf 170 Seiten antwortet Herman den Fragen des Verlegers Friedrich Hänssler. In Interviewform nimmt sie Stellung zur Rolle der Frau in der Moderne und macht dabei Statements fast am Rande der Verschwörungstheorien. Obwohl sie angriffslustig wie immer erschien, ließ sie größere Fettnäpfchen dieses Mal aus.

Im Buch geht es unter anderen um das "Gendermainstreaming". Herman behauptet, dass weltweite Bemühungen von Politikern die natürlichen Geschlechterunterschiede abzuschaffen versuchen und so "umwälzende Veränderungen der ganzen Menschheit" planen. Angesichts solcher Äußerungen kann man sich ja nur auf den nächsten TV-Auftritt von Eva Herman freuen, vielleicht bei Johannes B. Kerner?

Quelle: sueddeutsche.de, stern.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016