Excite

Explosion im Rennauto überlebt

US-Rennsport-Veteran Jim Head jagte am Wochenende den Zuschauern der Summer Nationals in Topeka auf dem Kansas Speedway einen gehörigen Schrecken ein. Bei über 400 km/h explodierte sein Hot Rod und verlor Rumpf sowie Verkleidung. Geschockt starrten Zuschauer und Kommentatoren auf das ausbrennende Wrack, aber weniger Sekunden später kletterte der 61-Jährige heraus und hielt putzmunter beide Daumen in die Luft. Head wäre am liebsten sofort wieder eingestiegen und weitergefahren, nun muss er aber erst mal die Reperaturen an seinem Flitzer abwarten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016