Excite

Facebook-Shitstorm gegen Rafael van der Vaart

Rafael van der Vaart scheint momemtan glücklich zu sein, immerhin hat er mit Sabia Boulahrouz eine neue Freundin. Die HSV-Fans finden das aber nicht ganz so toll und beschimpfen den Fußballstar wild auf Facebook. Der Holländer wird das Social Network wohl gerade meiden.

Denn es ist gar nicht nett, was er da zu lesen bekommt. "Ab sofort: unbeliebtester Spieler beim HSV!", heißt es da. Oder: "Sie besitzen weder Charakter noch Einfühlungsvermögen. Mit so etwas geht man 12 Wochen nach einer Trennung nicht an die Öffentlichkeit." Die Fans werfen Rafael van der Vaart, dass man so etwas nicht mache. Außerdem solle er mal an seinen Sohn denken und vor allem an Sylvie.

Auch auf Sabia Boulahrouz haben es die User abgesehen. Die Hamburgerin, die noch mit van der Vaarts holländischem Nationalmannschaftskollegen Khalid Boulahrouz verheiratet ist, muss sich ebenfalls gefallen lassen, dass sie hinterhältig sei. Sie habe erst Sylvies Tränen getrocknet und hinter ihrem Rücken sei sie schon mit ihrem Mann ins Bett gegangen.

Kein optimaler Start also für das junge Glück. Shitstorms auf Facebook kommen in Mode, im Social Network kann eine Welle der Entrüstung losbrechen. Derzeit trifft es eben Rafael van der Vaart. Doch die beiden lassen sich nicht beirren. Sylvie van der Vaart wüsste von der Beziehung, sie führe jetzt ein eigenes Leben. Außerdem sei die Trennung lang genug her, meint Sabia Boulahrouz.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016