Excite

Familiendrama: 15-Jähriger ersticht seinen Bruder

Familiendrama mit Todesfolge in Lübeck: Nach einem heftigen Streit soll ein 15-Jähriger Samstag nacht seinen sieben Jahre älteren Bruder mit einem Messer erstochen haben. Nachbarn alarmierten die Polizei, die den Sterbenden und den Tatverdächtigen vorfanden.

Kurz nach Mitternacht ging der Ruf bei der Polizei ein. Als die Beamten die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus im Lübecker Stadtteil Moisling betraten, fanden sie laut BILD online den 22-Jährigen sterbend in den Armen des 15-Jährigen. Die Polizisten alarmierten sofort einen Notarzt und leisteten anschließend erste Hilfe.

Der Arzt machte zwar noch Reanimationsversuche, konnte aber nur noch den Tod des älteren Bruders feststellen. Laut Polizeibericht soll es nur ein einziger Messerstich gewesen sein, der ihn während des Streites in der Brust getroffen hat. Die Ursache für den Streit und warum es so weit kommen konnte, ist bisher noch völlig unklar.

Die Polizei stellte die mögliche Tatwaffe sicher, nahm den griechischstämmigen Tatverdächtigen mit zur Dienststelle und brachte ihn dann am Morgen zu seinen Eltern. Dort wartet der 15-Jährige, der seinen 22-jährigen Bruder erstochen haben soll, auf seine Klage wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016