Excite

Forbes-Liste: Sandra Bullock ist Topverdienerin Hollywoods

Die Topverdienerin Hollywoods ist laut dem Wirtschaftsmagazin 'Forbes' ganz klar Sandra Bullock. Für die Liste der bestverdienenden Schauspielerinnen wurden alle Einnahmen aus Filmen und Werbung, Mode oder Parfüms zwischen Juni 2009 und Juni 2010 zusammengezählt. Sandra Bullock konnte nach ihrem Oscar-Gewinn und den Filmen 'Selbst ist die Braut' und 'Blind Side - Die grosse Chance' stolze 56 Mio. Dollar einnehmen (42 Mio. Euro). Pech in der Liebe, Glück im Spiel.

Den zweiten Platz teilen sich Cameron Diaz und Reese Witherspoon, die beide mit 32. Mio. Dollar Jahreseinkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen. Auf Platz 4 landete Jennifer Aniston noch vor ihrer Brad Pitt-Rivalin Angelina Jolie, die auf Platz 6 abrutschte. Jolie teilt sich mit Julia Roberts das untere Mittelfeld, die ebenso 'nur' 20 Mio. Dollar einstreichen konnte. Mit 61 Jahren die Älteste unter den Top10 hat Meryl Streep immerhin noch eine Million Euro mehr verdient als die gerade einmal 20-jährige Twilight-Schauspielerin Kristen Stewart, die mit 12 Mio. Dollar auf dem letzten Platz landet.

Forbes-Liste der reichsten Schauspielerinnen:
  • 1. Sandra Bullock, 56 Mio. Dollar
  • 2. Cameron Diaz, 32 Mio. Dollar
  • 2. Reese Witherspoon, 32 Mio. Dollar
  • 4. Jennifer Aniston, 27 Mio. Dollar
  • 5: Sarah Jessica Parker, 25 Mio. Dollar
  • 6. Julia Roberts, 20 Mio. Dollar
  • 6. Angelina Jolie, 20 Mio. Dollar
  • 8. Drew Barrymore, 15 Mio. Dollar
  • 9. Meryl Streep, 13 Mio. Dollar
  • 10. Kristen Stewart, 12 Mio. Dollar


  • An der Spitze von Hollywoods männlichen Topverdienern war im letzten Jahr übrigens Harrison Ford, der genauso viel wie seine Kollegin verdiente. Vielleicht ist in der diesjährigen Forbes-Liste der Männer, die bald wieder veröffentlicht werden soll, ja auch jemand für Sandra Bullock dabei, jemand der ihr auch finanziell das Wasser reichen kann.

    Bild: sandrabullockfan.com

    Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016