Excite

Frau an Klo festgewachsen

Im US-Bundesstaat Kansas soll eine Frau zwei Jahre auf dem Klo verbracht haben.
Zwei Jahre war die 35-jährige Frau auf der Toilette ihres Freundes, welcher sie mit Lebensmitteln versorgt hatte, gesessen. So lange, bis sich ihre Haut mit dem Klo verwachsen hatte.

Angeblich hätte ihr Freund sie täglich gefragt, ob sie denn nicht wieder mal vom Klo runterkommen wolle. Die Frau hätte ihn dann jeweils mit "vielleicht morgen" vertröstet.
Nun wurde es dem Mann aber anscheinend doch zu viel, und rief am 27. Februar die Polizei an. Er habe gesagt, "dass irgendetwas mit seiner Freundin nicht stimmt“.

Diese hat die Frau festgewachsen auf dem Klo vorgefunden. Die Frau sei weder festgeklebt noch gefesselt gewesen, sondern ihre Haut hätte sich mit der Klobrille verwachsen. "Es ist kaum vorstellbar“, fügte ein Polizeibeamte hinzu. "Ich habe immer noch Schwierigkeiten, mir das vorzustellen.

Erst wollte sich die Frau auch von der Polizei nicht von ihrem freiwilligen Kloaufenthalt abbringen lassen. Später durften die Polizisten die Frau dann aber doch, inklusive festgewachsene Klobrille, ins Krankenhaus fahren, wo sie dann operativ von der Klobrille getrennt wurde.

Anscheinend wird nun abgeklärt, ob gegen den Freund ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden müsse. Unklar scheint auch zu sein, warum der Mann seine Freundin zwei Jahre auf dem Klo hat sitzen lassen, bevor er um Hilfe gebeten hat.

Quelle: welt.de
Bild: Don Andre (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016